Vierfleck

PDFDruckenE-Mail

Vierfleck (Libellula quadrimaculata)

Vorkommen: Mai bis August an stehenden Gewässern aller Art. Höheres Vorkommen in und an Mooren. Keine Gefährdung. Diese Libelle ist leicht an den vier Flügelmalen (Pterostigma) je Flügelpaar zu erkennen. Männliche und weibliche Vierfleck-Libellen unterscheiden sich kaum. Ein Unterscheidungsmerkmal sind die Hinterleibsanhänge; beim Männchen gehen sie auseinander, beim Weibchen laufen sie eher gerade. Das Vierfleck-Männchen verteidigt sein Revier sehr entschlossen vor anderen Libellen.

Der Vierfleck gehört zu den Segellibellen (Libellulidae)

a_schwebender_vierflecka_vierfleck_im_grasa_vierfleck_jung_seitea_vierfleck_knickflying_diamond2junger_vierfleck_seite_grossmaennlicher_vierfleckmaennlicher_vierfleck2see_vierfleckspotlightswingsymetrievierfleck3vierfleck_fingervierfleck_grossvierfleck_gruenvierfleck_kopfvierfleck_maennchen_seitevierfleck_maennlichvierfleck_maennlich2vierfleck_makro_obenvierfleck_makro_seite2vierfleck_nahvierfleck_obenvierfleck_oben2vierfleck_oben3vierfleck_oben_farbevierfleck_seitevierfleck_symetrie_nahvierfleck_vornevierfleck_wuschelvierfleck_wuschel2

Aufnahmeort der Fotos: Südhessen / Mörfelden, Rhein-Main-Gebiet / Flörsheim - Weilbach

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 22. Mai 2011 um 20:22 Uhr  

Webdesign

Webdesign und SEO von wallenwein.biz

Webdesign und Suchmaschinenoptimierung

Quick Links

Foto-Urlaub

Foto-Ferien im Ferienhaus Thüringer Wald

Ruhig, naturnah und sehr gut eingerichtet