Gemeine Heidelibelle

PDFDruckenE-Mail

Gemeine Heidelibelle (Sympetrum vulgatum)

Vorkommen: Juli bis November an stehenden Gewässern jeder Art. Keine Gefährdung. Leicht verwechselbar mit der Großen oder Blutroten Heidelibelle. Die Querbinde über der Stirn verläuft bei der Gemeinen Heidelibelle (im Gegensatz zur Großen) noch etwas an den Augen herab. Die Außenseiten der Beine sind gelblich gefärbt. Dies ist ein sicheres Unterscheidungsmerkmal zur Blutroten Heidelibelle, welche komplett schwarze Beine hat.

Heidelibellen im Allgemeinen gehören mit zu den zutraulichsten Libellenarten. Besonders in der warmen Mittagssonne ist die Fluchtdistanz recht gering.

Die Gemeine Heidelibelle gehört zu den Segellibellen (Libellulidae)  

heidelibelle_blumeheidelibelle_fingerheidelibelle_flugheidelibelle_grossheidelibelle_handheidelibelle_hand_grossheidelibelle_kopfheidelibelle_kopf2heidelibelle_makro_paarungheidelibelle_paarungheidelibelle_radheidelibelle_rad3heidelibelle_rad4heidelibelle_tandemlibellenflugpaarung_gemeine_heidelibellepaarung_gemeine_heidelibelle_nah

Aufnahmeort der Fotos: Südhessen / Mörfelden

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 14. Mai 2011 um 23:00 Uhr  

Webdesign

Webdesign und SEO von wallenwein.biz

Webdesign und Suchmaschinenoptimierung

Quick Links

Foto-Urlaub

Foto-Ferien im Ferienhaus Thüringer Wald

Ruhig, naturnah und sehr gut eingerichtet