Blutrote Heidelibelle

PDFDruckenE-Mail

Blutrote Heidelibelle (Sympetrum sanguineum)

Vorkommen: Juni bis Oktober an stehenden Gewässern. Keine Gefährdung. Blutrote Heidelibellen (3.5mm-3.8mm) sind kleiner als Feuerlibellen und haben im Gegensatz zu ihren größeren Verwandten schwarze Beine. Heidelibellen gehören auch zu den Segellibellen (Zugehörigkeit Großlibellen) sind jedoch kleiner als manche Kleinlibellen (z.B. Prachlibellen).

Verwechslungsmöglichkeit (insb. bei weiblichen oder jungen Tieren) mit der Großen oder Gemeinen Heidelibelle. Im Gegensatz zu den letztgenannten Heidelibellen, hat die Blutrote komplett schwarze Beine.

Die Blutrote Heidelibelle gehört zu den Segellibellen (Libellulidae)

blutrote_heidelibelleheidelibelleheidelibelle1heidelibelle2heidelibelle3heidelibelle_wheidelibelle_weiblich

Aufnahmeort der Fotos: Südhessen / Mörfelden

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 14. Mai 2011 um 22:59 Uhr  

Webdesign

Webdesign und SEO von wallenwein.biz

Webdesign und Suchmaschinenoptimierung

Quick Links

Foto-Urlaub

Foto-Ferien im Ferienhaus Thüringer Wald

Ruhig, naturnah und sehr gut eingerichtet